Live-Stream - bequem von zuhause aus mitmachen

Mehrere Personen üben gemeinsam im Kurs Rückenyoga. Bild Photographee.eu/Fotolia

Grundsätzlich biete ich alle meine Kurse auch als Live-Stream über Zoom oder Jitsi an. Dort können alle mitmachen, die meine Kurse bereits kennen bzw. schon Yoga-Erfahrung haben. Da online eine umfassende Betreuung und Unterweisung nicht möglich ist, können Yoga-Unerfahrene nur nach vorheriger Absprache teilnehmen.

 

 

Aktuelle Kurszeiten

Dienstag         20:00 -21:30         (Studio + Stream)

Mittwoch       17:30 - 19:00         (Studio + Stream)

Donnerstag   09:00 - 10:00         (Studio + Stream)

 

Teilnahme am Live-Stream

Hierfür brauchst Du keinen Account, Du bekommst einfach einen Einladungslink zugeschickt, mit dem Du dann an der jeweiligen Klasse teilnehmen kannst. Du kannst sowohl über PC, Mac oder Laptop als auch über Tablet oder Handy mitmachen. 

Melde dich dazu bitte über den Fitogram-Kalender an und wähle den entsprechenden Online-Termin aus. Nach der Anmeldung bekommst Du automatisch 15 Minuten vor Beginn der Kurseinheit einen Einladungslink für Zoom oder Jitsi-Meet zugeschickt, mit dem Du dann am Yogakurs teilnehmen kannst.

Für die Nutzung von Fitogram ist das Anlegen eines Accounts notwendig.

Hierfür reicht die Angabe deines Namens und deiner E-Mail-Adresse.

Der Button weiter unten führt dich auf meine Kontaktseite, zur Anmeldung und zum Fitogram-Kalender.

Die Datenschutzerklärung für die Nutzung von Zoom, Jitsi-Meet und Fitogram findest Du ganz unten am Seitenende unter Datenschutz.

 

Bezahlung 

Bei der Teilnahme über Live-Stream wird dir bei der Anmeldung über Fitogram meine Bankverbindung mitgeteilt. Ich möchte dich bitten die Teilnahmegebühr möglichst im Voraus an mich zu überweisen.

 

Sonstiges

Da ich beim Online-Kurs den Einzelnen nicht wie gewohnt in seiner Praxis betreuen bzw. korrigieren kann, ist diese Kursform leider nur für Geübte geeignet. Siehe dazu auch die Haftungserklärung weiter unten. 

 

Haftungserklärung Online-Yogakurs 

Bei Teilnahme am Online-Yogakurs per Live-Stream ist der Yogalehrende zwar während der gesamten Laufzeit grundsätzlich per Chat oder per Mikro erreichbar, er kann aber nicht unmittelbar und sofort eingreifen, wenn Fehlhaltungen eingenommen werden. Der Yogalehrende haftet nur eingeschränkt für Schäden der Teilnehmenden, nämlich nur im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes. 

Die Teilnehmenden treffen besondere Pflichten und Obliegenheiten bei der Teilnahme am Live-Stream. Sie müssen versuchen sofort mit dem Yogalehrerenden Kontakt aufzunehmen, wenn sie Probleme mit einer bestimmten Übung haben oder befürchten, eine Fehlstellung einzunehmen. Kommen sie diesen Pflichten nicht unverzüglich nach, trifft sie bei einem eventuell auftretenden Schaden ein erhebliches Mitverschulden. Diese und weiterführende Erklärungen zu den Teilnahmebedingungen findest Du in meinen AGBs